Home / Dometic Kühlboxen

Dometic Kühlboxen

Für den Testvergleich von Dometic Kühlboxen haben wir bereits eine erste Vorauswahl für Sie getroffen und werden uns mit den folgenden 4 Geräten ausführlicher beschäftigen:

Dometic 9105202819 CombiCool RC 1200 EGP (50 mbar)
Dometic CombiCool RC 2200 EGP (50 mbar)
Dometic CombiCool RC 1600 EGP (50 mbar)‘
Dometic Waeco RC 1205 GC Elektrische Absorber-Kühlbox 

Platz 1: Dometic 9105202819 CombiCool RC 1200 EGP (50 mbar)

dometic-9105202819-combicool-rc-1200-egp-50-mbarDie Kühlbox CombiCool RC von Dometic Waeco ist für den Gasbetrieb ausgestattet und kann für Flaschen mit einer Stehhöhe von 1,5 m und 2 m eingesetzt werden. Die Absorberkühlbox läuft aber sowohl im Fahrzeug mit 12 Volt, zuhause oder auf dem Campingplatz mit einem Anschluss von 230 Volt. Geht es raus in die freie Natur, dann ist die Gasflasche für den Betrieb notwendig. Sie schalten einfach um und haben die volle Leistung der Kühlbox. Die Absorberkühlbox ist absolut lautlos und kühlt bis zu 25 Grad unter der Außentemperatur. Sie bietet ein Volumen von rund 40 Litern und auch große Getränkeflaschen können stehend aufbewahrt und gekühlt werden. Ein Eiswürfelbereiter ist bereits im Lieferumfang enthalten. Beim Betrieb mit Gas lässt sich über die Drei-Stufen-Flammenregulierung die genaue Kühlleistung einstellen. Außerdem steht die Piezo-Zündung zur Verfügung und die thermostatische Regelung beim 230 Volt Betrieb. Das Gehäuse der Kühlbox ist aus beschichtetem Stahlblech, was sich als äußerst robust im Einsatz bewährt. Der Energieverbrauch beim Anschluss an 12 oder 230 V liegt bei 85 Watt. Der Gasverbrauch bei 10.6 g/h. Die Dometic Kühlbox CombiCool ist wertig verarbeitet und überzeugt mit einer ansprechenden Optik. Praktische Tragegriffe sind bereits integriert und die Isolierung besteht aus einer PU Vollausschäumung. Im Leerzustand wiegt die Dometic Kühlbox 17 Kilo.

Fazit: Zurecht der Testsieger und unser Platz 1! Die hohe Flexibilität bei der Energieversorgung und der absolut lautlose Betrieb sind die Vorteile und Pluspunkte der Dometic Waeco Kühlbox CombiCool RC 1200. Daher ist Sie für uns die ideale Kühlbox für den Campingurlaub, da der Gasverbrauch wirklich sehr niedrig ist. Heftige Stöße sollten Sie vermeiden, da die Absorbertechnik empfindlicher ist als die übliche Thermoelektrische Technologie. Auch die Platzierung in die pralle Sonnen können wir nicht empfehlen, das gilt aber für alle Kühlboxen gleichermaßen. Ansonsten viel Spaß mit der Kühlbox von Dometic!

Dometic 9105202819 CombiCool RC 1200 EGP (50 mbar) auf Amazon ansehen

Platz 2: Dometic CombiCool RC 2200 EGP (50 mbar)

dometic-combicool-rc-2200-egpPlatz geht ebenfalls an eine Kühlbox von Dometic Waeco. Die Absorberkühlbox ist in einem sehr ansprechenden Aluminiumgehäuse und kann bis zu 30 Grad Celsius unter Außentemperatur kühlen. Die Kühlbox kann große 1,5 und 2 l Flaschen aufnehmen. Der geräuschlose Lauf ist einer der großen Vorzüge dieser hochwertigen Kühlbox und natürlich die Absorbertechnik, die dreierlei Energieversorgung zulässt. Sowohl im Fahrzeug mit 12 Volt als auch an der Steckdose mit 230 V kann die Kühlbox betrieben werden. Dazu noch die Versorgung mit Gasflaschen. Das Volumen von 40 Litern bietet viel Platz für Lebensmittel und Getränke. Ein Eiswürfelbehälter ist ebenfalls im Lieferumfang enthalten. Dieser befindet sich direkt über dem Verdampfer. Wartungsfrei und mit seitlichen Tragegriffen überzeugt die Kühlbox außerdem.

Fazit: Tolle Leistung, zuverlässige Kühlung, edles Design in Aluminium – und den verdienten Platz 2! Die leistungsstarke Kühlbox von Dometic Waeco kann mit hoher Kühlleistung die Konkurrenz weit hinter sich lassen. Das robuste Gehäuse aus Aluminium schützt vor Stößen und ist perfekt gedämmt. Wir sind absolut sicher, dass Sie mit dieser Absorberkühlbox eine gute Wahl treffen und stets gekühlte Speisen und Getränke vorrätig haben.

Dometic CombiCool RC 2200 EGP (50 mbar) auf Amazon ansehen

Platz 3: Dometic CombiCool RC 1600 EGP (50 mbar)

dometic-combicool-rc-1600-egp-50-mbarEtwas kleiner aber genauso überzeugend. Platz 3 geht an die CombiCool 1600 EGP. Auch diese Kühlbox ist eine Absorberkühlbox und kann sowohl mit 12 und 23 V als auch mit Gas betrieben werden. Die große Flexibilität der Energieversorgung wird besonders von Campern und Wohnmobil Freunden geschätzt. Das Ladevolumen beträgt 31 Liter und das Gehäuse in ansprechendem und beschichtetem Stahlblech. Der Energieverbrauch bei 12 und 230 V liegt bei nur 75 W und mit Gas werden 10,5 g/h verbraucht. Die Kühlbox von Dometic kann bis zu 30 Grad Celsius unter der Außentemperatur kühlen. Das Eigengewicht von 15 kg kann leicht getragen werden, auch dank der beiden integrierten Tragegriffe. Im laufenden Betrieb mit 230 V wird die Temperatur über die thermostatische Regelung gesteuert. Beim Gasbetrieb kann die 3 Stufen Flammenregulierung genutzt werden. Gestartet wird das Gerät nach dem Anschluss an die Gasflasche über die Piezo Zündung.

Fazit: Wertige Verarbeitung, gute Kühlleistung, schmale Abmessungen. Wir sind absolut überzeugt von der Kühlbox mit Absorbertechnik von Dometic. Eine kleine Kühlbox, ideal zum Mitnehmen, Campen und Zelten. Platz 3 unserer Testsieger.

Dometic CombiCool RC 1600 EGP (50 mbar) auf Amazon ansehen

Platz 4: Dometic Waeco RC 1205 GC Elektrische Absorber-Kühlbox mit 12/230V und Gas-Anschluss

dometic-waeco-rc-1205-gc-elektrische-absorber-kuehlbox-mit-12230v-und-gas-anschlussAbsolut zuverlässige Kühlung und ausgesprochen flexibel in der Anwendung. Die elektrische Absorberkühlbox von Dometic RC1205 bieten neben den üblichen drei Energiequellen 12 und 230V sowie Gas auch die Möglichkeit zur Nutzung mit einer Gaskartusche. Absolute Unabhängigkeit und immer gut gekühlte Speisen und Getränke. Sie kühlt bis zu 25 Grad unter Außentemperatur und bietet ein Volumen von 40 Litern und Platz für große Getränkeflaschen. Dank einer 250 Gramm Gaskartusche kann die zuverlässige Kühlbox auch spontan zum Zelten oder für andere Unternehmungen mitgenommen werden. Das robuste Gehäuse ist aus beschichtetem Stahlgehäuse und optisch sehr ansprechend. Integrierte Tragegriffe unterstützen die spontane Mobilität und Nutzung dieser vielseitigen Kühlbox. Die Klappe geht nach oben auf und im Betrieb ist die Kühlbox ausgesprochen ruhig. Ein Eiswürfelbehälter ist auch in diesem Modell bereits im Lieferumfang enthalten.

Fazit: Die Vielseitigkeit der Dometic Absorber Kühlboxen wird hier noch mal gesteigert. Die handelsübliche Gaskartusche macht das Mitnehmen der Kühlbox zu spontanen Ausflügen oder zum Zelten möglich. Die Kühlleistung ist wie immer ausgesprochen zuverlässig und der Energieverbrauch in allen Kategorien sehr gering. Das Preis-Leistungsverhältnis ist ebenfalls absolut in Ordnung und damit geht der Platz 4 an dieses Modell von Dometic.

Dometic Waeco RC 1205 GC auf Amazon ansehen